Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Bernstadt

Unsere Kirche

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Aktuelles

Frauentreff - Mittwoch 22.02.2016 um 14.00 Uhr

Herzliche Einladung zum Frauentreff, denn da wird Diakonin Barbara Eberle aus Ulm zu uns kommen.
Sie gibt uns einen Reisebericht den sie erlebt hat, als sie quer mit dem Fahrrad durch Deutschland fuhr.
Frau Eberle lebt im Ruhestand, sie war vor ein paar Jahren schon mal bei uns.

Wir freuen uns auf das Miteinander an diesem Nachmittag.

MorgenOase - Donnerstag 23.02.2017 um 8.45 Uhr

„Was ist denn fair?“

Die Frage der Gerechtigkeit ist auf den Philippinen häufig eine Überlebensfrage. Deshalb haben die Frauen des Weltgebetstagskomitees diese Frage zu ihrem Thema gemacht. Wir greifen diese Frage auf, lernen Land und Leute kennen und freuen uns an ihren Liedern und Tänzen.

Herzliche Einladung!

Vorbereitung Weltgebetstag 2017

Die Liturgie für den Weltgebetstag 2017 kommt von den Philippinen. Wir feiern den Weltgebetstag am Freitag, 3. März, im Ev. Gemeindehaus in Bernstadt gemeinsam mit Hörvelsingen. Zur Vorbereitung laden wir Frauen aller Konfessionen aus Bernstadt und Hörvelsingen ganz herzlich ein.

Sie findet statt am Donnerstag, 23.02.2017, 20.00 Uhr, im Ev. Gemeindehaus in Bernstadt.

Das Team des Weltgebetstags freut sich auf Ihr Kommen!

Wintercafe 15:30 Uhr – 18.00 Uhr
Clubraum Evang. Gemeindehaus

  • jeder ist willkommen
  • zeit zum ausspannen
  • hausgemachter kuchen
  • kleine Fotoausstellung
  • zeit zum aufwärmen
  • alt & jung an einem tisch
  • zeit zum reden & hören
  • freunde mitbringen
  • spielecke für kinder

17.02.2017, 24.02.2017

Spendenaktion „Pfarrer wiegen“

 … 2 € - Stücke fürs Gemeindehaus.

Liebe Bernstadterinnen, liebe Bernstadter,

Sie haben sicherlich davon gehört: Wir müssen 250.000 € in unser Gemeindehaus investieren. (Die Landeskirche übernimmt davon ca. 100.000€) Wind und Wetter nagen an den Holzfenstern, die Beleuchtung und die Beschallungstechnik sind in die Jahre gekommen. Vor allem aber fordern die Gesetze inzwischen bessere Brandschutzmaßnahmen: Wir müssen einen Notausgang bauen und das Treppenhaus abtrennen.

Überall werden zurzeit die Pfarrer gewogen. Das wollen wir nun auch tun. Allerdings haben wir noch ein paar Monate Zeit. Sie zum Geld sammeln und der Pfarrer zum Zunehmen! Ende 2017 wird dann gewogen. Wir sind gespannt ob Sie es wohl schaffen, das Gewicht des Pfarrers in 2 €-Stücken zu erreichen.

Der Richtwert liegt bei 10.000 Münzen. Das bedeutet, dass 250 Bernstadter und Bernstadterinnen je umgerechnet 80 € spenden, also vierzig 2 €-Stücke sammeln sollten. Als Hilfe und zum Drandenken haben wir eine Faltschachtel als Sammelbüchse verteilt. Dort steht auch noch einmal alles Wichtige drauf (z.B. die Bankverbindung).

Falls wir die Wette verlieren, und der Münzberg mehr wiegen sollte, als der Pfarrer, dann wird der Kirchengemeinderat einen Tag lang dem Gemeindearbeiter von Bernstadt zur Hand zu gehen (Hecken schneiden, Müll aufsammeln, Straßen kehren…).

Und jetzt los! Schachtel zusammenbauen und sammeln, sammeln, sammeln…

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr