Herzlich willkommen in der evangelischen
Kirchengemeinde Hörvelsingen,

wir freuen uns Sie auf den Internetseiten unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen.

Es ist uns ein Anliegen, Ihnen Aktivitäten aus unserer Gemeinde vorzustellen und wichtige Informationen als Orientierung zu geben.

Daher stellen wir Ihnen hier Gottesdienste, Gruppen und Kreise sowie das vielfältige Gemeindeleben vor.

Sie sind herzlich eingeladen diese Angebote zu nutzen und unsere Veranstaltungen zu besuchen.

Ihre Evangelische Kirchengemeinde Hörvelsingen

Aktuelles

Corona-Puzzle-Aktion

Die biblische Geschichte vom Turmbau zu Babel von Pieter Bruegel d.Ä. gibt es als ein großes Puzzle mit 9000 Teilen, aufgeteilt in viermal 2250 Teile. Drei Familien sind bereits fleißig daran, daheim Teilchen zu sortieren.

Erfüllen Sie sich Ihren Puzzle-Traum in Corona-Zeiten! Bringen Sie Ihren eigenen Kuchen, Pizza, Kaffee und Apfelsaft, Musik etc. mit und puzzeln Sie völlig ungestört den vierten Beutel, im Bild das untere Viertel auf der linken Seite.

Großer Saal des Evangelischen Gemeindehauses Bernstadt
Anmeldung bei Karl Reinhard Krüger 0171-2186964
oder bei Mesnerin Mariana Dürr 0176-56807035

Orgel in der Martinskirche

In dieser Woche beginnt das letzte Gewerk um den Blitzschaden vom letzten August zu reparieren. Unsere Orgel wird von der Firma Giengener Orgelmanufaktur Gebr. Link wieder gereinigt und instandgesetzt.

Lesepredigt

In Zukunft liegt die Predigt von Pfarrerin Eva Ursula Krüger in der Martinskirche zum Mitnehmen aus. Bitte nehmen Sie es für ältere Menschen, die kein Zugang zur Homepage haben, mit.

Wir danken Frau Schleicher für ihre Mitarbeit sehr herzlich!

Die Kirchengemeinde in der Zeit der Corona-Pandemie

Liebe Gemeindemitglieder,

für Gottesdienste gelten die Infektionsschutzrichtlinien der Evangelischen Landeskirche, die nach Beratung des Kirchengemeinderats am 04.05.2020 vor Ort wie folgt umgesetzt werden.

Infektionsschutzrichtlinien für den Gottesdienst:

  1. Der Abstand zwischen den markierten Sitzplätzen beträgt 2 Meter. Auch im Freien ist dieser Abstand einzuhalten.
  2. Die Empore ist für die Gemeinde und Musiker gesperrt – außer für die Organisten.
  3. Es dürfen nicht mehr Gottesdienstbesucher Einlass finden als unter Einhaltung des Mindestabstands Sitzplätze zur Verfügung stehen. Mitglieder desselben Haushalts dürfen nebeneinandersitzen. Zwei Ordner kontrollieren die Einhaltung. Wenn jeweils zwei Personen eines Haushalts nebeneinandersitzen, finden so in Hörvelsingen bis zu 22 Personen Platz, bei je einer Person pro Haushalt jedoch nur 14 Personen.
  4. Am Ende des Gottesdienstes verlassen die Besucher die Kirche bankweise. Dies wird durch Ansage bei den Abkündigungen geregelt.
  5. Zur Verminderung der Aerosolkonzentration hat der Gottesdienst eine kurze Form. Bei Bedarf kann der Kirchengemeinderat im Einvernehmen mit dem Pfarrer weitere Kurzgottesdienste festsetzen.
  6. Eingelassen werden nur Personen, die eine FFP 2 Maske oder OP-Maske tragen.
  7. Auf gemeinsames Singen wird verzichtet. Statt Gesangbücher gibt es ein Psalmblatt.
  8. Die Türen sollen offengehalten werden. Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit.
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    mehr

  • 15.04.21 | Aufruf zu Fürbitte und Gedenken

    Am 18.4. gedenken die evangelische und die katholische Kirche in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. Aus diesem Anlass rufen die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg zum Gedenken und zur Fürbitte auf.

    mehr

  • 15.04.21 | Nähe bis zuletzt - trotz Corona

    Wie kann Nähe zu sterbenden und trauernden Menschen trotz aller Corona-Hindernisse gelingen? Dekanin Sabine Waldmann, Pfarrer Achim Esslinger und Pfarrerin Ingrid Wöhrle-Ziegler sprechen über Hindernisse, Lösungen und ihren wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

    mehr